in Allgemeines
Selbstständig Lernen

Selbstständig Lernen

In unserer letzten Artikelserie „Die Kunst des Lernens“ haben wir uns ausführlich mit allen möglichen Aspekten zum Thema Lernen beschäftigt.

In diesem Artikel möchten wir ergänzend noch einmal die fünf wichtigsten Tipps geben, worauf du beim selbstständigen Lernen unbedingt achten solltest.

Für Ruhe sorgen

Ablenkung tut dem Lernerfolg nicht gut. Deswegen solltest du für eine ruhige, stille Lernumgebung sorgen und vor allem darauf achten, dass andere Ablenkungsquellen dich nicht vom Lernen abhalten. Dazu gehören insbesondere Chats oder soziale Netzwerke, in denen du unbewusst mehr Zeit verbringst, als du ursprünglich wolltest. Erst kommt die Arbeit, dann das Vergnügen – die Freunde müssen warten, wenn du selbständig lernst, da dabei niemand darauf achtet, dass du wirklich effektiv arbeitest und nicht laufend von der Lernarbeit abgehalten wirst.

Der Umgang mit offenen Fragen

Beim selbständigen Lernen werden genau wie bei jeder anderen Lernform offene Fragen aufkommen. Diese müssen geklärt werden – teilweise sogar, damit man überhaupt weitermachen kann. Deshalb solltest du dir vorher überlegen, wen du fragen kannst oder wie du grundsätzlich damit umgehst, wenn du etwas nicht sofort verstehst. Wichtig ist, dass du die Fragen nicht einfach unter den Tisch fallen lässt, weil du sie nicht sofort alleine lösen kannst, sondern eine Strategie entwickelst, mit der sie dir klar werden.

Notizen und Merkhilfen

Es bringt nichts, dir die Zusammenhänge lediglich durchzulesen und dich auf diese Weise mit ihnen zu befassen. In der Regel arbeitest du beim selbständigen Lernen mit Texten, Grafiken oder ähnlichen Materialien, die dir noch keine echte Arbeit mit dem Gelernten entlocken. Diese musst du selbst in Angriff nehmen und dir selbst Aufgaben aussuchen, mit denen du die gelernten Inhalte vertiefen und verinnerlichen kannst. Mach dir Notizen oder entwickle ein eigenes Karteisystem, mit dem du jederzeit die gelernten Inhalte nachschlagen kannst.

Lernen ohne Übertreibung

Selbständiges Lernen kann Spaß machen und motivierend sein, wenn du die Zusammenhänge problemlos verstehst und das Thema interessant ist. Allerdings kann man es auch übertreiben, stundenlang lernen – und dann merken, dass man sehr wenig behalten hat. Damit sich der Stoff einprägt, sind feste Zeiten und Pausen wichtig. Erstelle dir selber einen Stundenplan mit Pausen und halte dich auch an diesen, denn nur die Kombination aus Lernzeit und Pausen wird dafür sorgen, dass sich der Stoff ausreichend einprägt und du ihn nicht gleich wieder vergisst.

Wissen, wann es nicht mehr geht

Beim selbständigen Lernen können die unterschiedlichsten Probleme auftreten. Vielleicht verstehst du mal den Stoff insgesamt nicht, kannst eine Übungsaufgabe nicht alleine lösen oder hast Probleme, dich weiterhin zu motivieren. Wichtig ist, dass du eine Lösung suchst, sobald dir das Problem auffällt, denn so kann man dir helfen. Es gibt immer jemanden, an den du dich wenden kannst, und wenn das nur die Familienmitglieder sind, die dir wieder neuen Mut machen oder dir beim Lernen helfen, wenn es selbständig nicht mehr so läuft, wie es laufen soll.

Das könnte dich auch interessieren

So traust du dich trotz Schwierigkeiten eine fremde Sprache zu spreche... Viele Sprachschüler bereiten sich theoretisch bestens darauf vor, eine neue Sprache zu sprechen. Doch Vokabeln und Grammatik wollen erst einmal praktisch angewendet werden, damit die Fremdsprache bald fließend wird. Viele scheuen den ersten Live-Eins...
Wie du deine persönlichen Lernziele definierst Wenn du eine neue Sprache lernst, ist es ganz natürlich, dass du sie nicht nach nur einer Woche bereits fließend beherrschst. Deswegen solltest du dir nicht zu schnell zu viel Erfolg versprechen. Denn wenn du dir zu viel erhoffst, wirst du zwangsläuf...
Warum es keine Ausreden gibt, keine Sprache zu lernen Bewunderst du manchmal die Menschen die fast akzentfrei eine Fremdsprache erlernt haben? Bist du neidisch und fragst dich warum du das nicht auch schaffst? Der größte Lernblocker sind Ausreden. Oft steckt viel mehr dahinter. In diesem Artikel erfährs...

Kommentar schreiben

Schreibe einen Suchbegriff und drücke Enter

Du lernst eine Sprache?

Du lernst eine Sprache?

Mit unserem exklusiven Sprachenlern-Newsletter versorgen wir dich monatlich mit praktischen Tipps zum Sprachenlernen!

Du hast dich erfolgreich eingetragen!