interaktiv Lernen

interaktiv Lernen

Sprachen lernen und dabei Spaß haben, geht das? Es geht! Mit Lernprogrammen im Internet, mit Bildern und Videos und Seiten, wo man auch etwas selber machen kann, ist Lernen viel spannender und leichter als im langweiligen Unterricht. Früher lernte man fast nur aus Büchern, manchmal gab es auch Tonkassetten oder Filme, um die richtige Aussprache einer Fremdsprache zu lernen. Das gesamte Unterrichtsmaterial für den Deutschunterricht stammte aus ein und dem selben Buch, wodurch sich die Abwechslung in Grenzen hielt.

Schule findet heute noch hauptsächlich als Frontalunterricht statt. Das bedeutet, jemand steht vorne, erzählt etwas und stellt Fragen, die die Schüler beantworten sollen. Stures Vokabelpauken gehört ebenfalls dazu wie langweilige Grammatik Übungen, deren Sinn man manchmal nicht versteht und deshalb oft auch keine Lust dazu hat.

Gehirngerechtes Lernen führt zu mehr Erfolg

Erfolg

Wissenschaftliche, neurologische Untersuchungen belegen, dass sogenanntes gehirngerechtes Lernen dabei hilft, leichter Inhalte aufzunehmen und einmal Gelerntes länger zu behalten.

Zu gehirngerechtem Lernen gehört, dass man neugierig ist auf das was man lernen möchte und dabei Spaß hat. Wichtig ist auch, dass man weiß warum man etwas lernen soll, dass man Rückmeldungen erhält, ob das was man sagt richtig oder falsch ist und dass alle Sinne angesprochen werden. Nicht nur passiv rumsitzen, sondern aktiv sehen, hören und dann selber machen.

Wie funktioniert Sprachenlernen im Internet?Rückmeldungen erhält, ob das was man sagt richtig oder falsch ist und dass alle Sinne angesprochen werden. Nicht nur passiv rumsitzen, sondern aktiv sehen, hören und dann selber machen.

Ein interaktives Lernprogramm arbeitet mit Bildern, Videos, Ton und reagiert auf deine Eingaben. Du siehst ein Bild und kannst damit ein Wort verbinden. So siehst du z.B. das Bild von einem Hund und darunter steht dann das deutsche Wort: „Hund“. Das Programm fragt dich dann wie zum Beispiel das englische Wort heißt. Wenn du das richtige Wort: „dog“ eingegeben hast, erhältst du eine Rückmeldung, ob das richtig oder falsch geschrieben ist.

Es ist so viel einfacher, Vokabeln zu lernen, da du zum Wort auch gleich ein Bild siehst. Gleichzeitig spricht eine Stimme das Wort, so dass du auch hörst wie es richtig ausgesprochen wird.

Was bringt dir das?

Fremde Sprachen sprechen zu können ist wichtig. Vielleicht möchtest du später im Ausland arbeiten oder triffst auf Reisen Menschen mit denen du dich unterhalten willst. Vielleicht willst du auch den englischen Text deines Lieblingsliedes verstehen. Nicht zuletzt kannst du auch deine Schulnoten verbessern, wenn du regelmäßig ein wenig lernst.

Es reicht schon, wenn du täglich nur 15 Minuten mit dem Programm arbeitest, um dich zu verbessern und besser im Unterricht zurechtzukommen. Wichtig ist nämlich auch, dich nicht zu sehr unter Druck zu setzen, denn Stress und Angst verhindern, dass sich das Gelernte in deinem Gehirn verankern kann. Neugierig auf das Programm? Dann versuch es einfach mal.

Das könnte dich auch interessieren

Lernen statt Zocken: Wie du dein Smartphone zum Lernen verwendest Das Smartphone bietet Zerstreuung auf langweiligen Fahrten zur Arbeit, Uni oder Ausbildungsstätte. Doch so viel Freude das bringen mag - fragst du dich nicht manchmal auch, ob sich diese Zeit nicht sinnvoller nutzen ließe? Smartphones eignen sich näm...
4 Vorteile, mittels eLearning Englisch zu lernen eLearning ist ein gar nicht mehr so neuer Trend im Bereich des Sprachenlernens in eigener Verantwortung. Wer nicht die Zeit hat, einen Englischkurs zu besuchen, der geht einfach ins Internet - denn das ist immer da, wenn man gerade Zeit und Lust hat....
Mobiles lernen am Smartphone: Hilfreich oder umständlich? Mobiles Lernen gehört inzwischen zu den modernen Möglichkeiten des Lernens dazu und wird von vielen Sprachen-Fans gerne angenommen. Das Smartphone hat man unterwegs fast immer dabei und kaum jemand kann sich noch ein Leben ohne das praktische Gerät v...

Bildquelle: © Tony Hegewald / pixelio.de

Kommentar schreiben

Schreibe einen Suchbegriff und drücke Enter