in Lerntipps

FragezeichenEine neue Sprache lernen wollen ist das eine, jedoch zu wissen wie man es am besten anpackt eine ganz andere Frage. Wenn man sich jedoch an ein paar einfache Richtlinien hält wird das ganze wesentlich einfacher und ist letztendlich auch von mehr Erfolg gekrönt.

1. Der Weg und das Ziel

Das Lernen einer neuen Sprache kostet nicht nur viel Energie und Zeit, sondern oftmals auch Geld. Deshalb ist es wichtig, dass man sich darüber bewusst ist, warum es genau diese eine Sprache sein soll. Letztendlich ist Motivation in den Momenten die treibende Kraft, in denen das Lernen nicht so leicht fällt.

2. Strukturierten Lernen ist wichtig

Falls du dich gegen einen Sprachkurs entscheiden solltest, ist es vor allem wichtig strukturiert und organisiert zu lernen. Achte vor allem darauf genügend Zeit einzuplanen. Mit einer Stunde pro Tag kann man schon in wenigen Wochen die Grundlagen einer neuen Sprache beherrschen.

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass man mit etwa 10.000 Übungsstunden in jedem Fach (Sprache, Sport, Musik usw.) ein Profi werden kann. Die Anzahl der Übungsstunden hängt natürlich auch eng mit den individuellen Zielen zusammen.

3. Die Aussprache nicht vergessen

Eine Sprache wirklich zu können, bedeutet auch, dass man mit Muttersprachlern verständlich kommunizieren kann. Deshalb ist es wichtig eine gute Aussprache zu beherrschen. Hierbei ist es hilfreich um die Lautschriftzeichen zu lernen oder aber englische Filme in der Originalsprache anzuschauen. Vor allem Letzteres hilft dabei ein Gefühl für die Sprache und ihre Besonderheiten zu bekommen. Um auch ohne Gesprächspartner sprechen zu lernen, hilft es auch Kinderbücher einfach laut vorzulesen.

4. Grammatik ist der Schlüssel zum Erfolg

Es gibt sicherlich verschiedene Theorien wie man sich am besten eine Sprache aneignet. Alle haben jedoch gemeinsam, dass man sich früher oder später mit der internen Logik einer Sprache auseinandersetzen sollte. Ausschließliches Lernen aus dem Grammatikbuch, scheint jedoch weniger erfolgversprechend. Stattessen sollten Text- und Grammatikbücher zueinander verweisen. So kann man nämlich anhand praktischer Beispiele, wesentlich einfacher ein Verständnis für die Struktur der Sprache entwickeln.

5. Vokabellisten helfen

Gerade am Anfang ist es hilfreich neue Wörter in einer Liste zusammenzufassen. Jedes mal wenn man einem unbekannten Wort begegnet sollte man es in dieser Liste festhalten. Je länger man sich mit der Sprache beschäftigt, desto ausgebreiteter wird die Liste. Du solltest auf jeden Fall versuchen, die Wörter von Zeit zu Zeit zu wiederholen. Dies ist der beste Weg um sie wirklich im Langzeitgedächtnis zu speichern.

6. Den eigenen Fortschritt beobachten

Wie weiß man ob man Fortschritte beim Sprachenlernen gemacht hat? Dafür ist es wichtig ganz am Anfang genaue Ziele zu setzten: Wann willst du bereit sein, dich in der neuen Sprache unterhalten zu können? Wie viele Wörter willst du bis zum Ende des Jahres gelernt haben? Das gute an Zielen ist, das du genau sehen kannst wo du stehst und wie viel du noch lernen musst.

7. Umgebe dich mit der Sprache!

Beschränke dich nicht nur auf die Lehrbücher, sondern tauche ein in die Welt der Sprache. Wenn du die Möglichkeit hast, begebe dich auf kurze oder lange Auslandsaufenthalte, fahre in Großstädte in denen die Sprache gesprochen wird, lese Bücher in Originalsprache oder suche im Internet nach Gesprächspartnern. Eine Sprache lernt man nämlich erst wenn man sie auch wirklich spricht und das so viel wie möglich. Viel Erfolg!!

Das könnte dich auch interessieren

Mit der morgendlichen Zeitung das Leseverständnis trainieren Zu einer Sprache gehören drei Kompetenzfelder: Hör-, Lese- und Sprachverständnis. Dass du eine Sprache sprechen willst, ist selbstverständlich. Hörverständnis gehört genauso dazu wie der zweite Mensch zu einem Gespräch - denn wenn du die gesprochene ...
Sprachreise ins Ausland oder Besuch einer Sprachschule in der Heimat –... Fremdsprachen zu beherrschen, ist heutzutage unabdingbar. Gerade in der Arbeitswelt geben Fremdsprachenkenntnisse oftmals den Ausschlag gegen den einen und für den anderen Bewerber, sodass diese sogar einen elementaren Einfluss auf den eigenen Wohlst...
Konzentration steigern leicht gemacht Du hast Schwierigkeiten dabei, dich durchgängig zu konzentrieren und motiviert zu lernen? Damit bist du nicht alleine, denn viele Schüler haben dieses Problem. Selbst wenn eine wichtige Klassenarbeit ansteht – man kann sich einfach nicht aufs Lernen ...

Kommentar schreiben

Schreibe einen Suchbegriff und drücke Enter

Du lernst eine Sprache?

Du lernst eine Sprache?

Mit unserem exklusiven Sprachenlern-Newsletter versorgen wir dich monatlich mit praktischen Tipps zum Sprachenlernen!

Du hast dich erfolgreich eingetragen!