in Allgemein

Ipad Sprachen Lernen„Wenn du kein iPhone hast, hast du kein iPhone“ – so lautete einer von vielen coolen Slogans des Kult-Herstellers Apple. Genauso könnte die treffende Aussage über das iPad lauten, denn wer dieses einmal kennen gelernt hat, will es nicht mehr missen. Beim Erlernen von Fremdsprachen bietet das iPad etliche tolle Möglichkeiten, die du ausnutzen kannst, um einen einfachen Einstieg zu finden, eingerostete Kenntnisse wieder aufzufrischen und auch alle anderen Aspekte zu üben und zu erlernen, die du beherrschen möchtest.

Wörterbücher interaktiv

Zu den sicherlich nützlichsten Tools rund um die Fremdsprache gehören Wörterbücher. Das iPad bietet über die Apple-App iBooks die Möglichkeit interaktiver Bücher; viele bekannte Wörterbücher und Verlage haben auch ihre ganz eigenen Bücher-Apps, mit denen sie weit mehr Möglichkeiten auf die Beine gestellt haben. Nachschlagen, anhören, Aussprache und Verwendung üben… all das funktioniert ganz leicht mit Wörterbucher-Apps. Erhältlich sind sie inzwischen für sehr viele Sprachen, auch für die weniger bekannten und beliebten.

Sprachen lernen – von 0 auf 100

Apps fürs Erlernen einer Sprache gibt es viele. Sie funktionieren nach unterschiedlichsten Grundsätzen; manche sprechen Sätze gezielt vor, sodass der Anwender sie erlernen kann wie die erste Muttersprache: Nachahmung legt den Grundstein für Aussprache und gefühlsbasiertes Lernen ohne trockene Grammatik-Regeln und praxisferne Theorie.

Dann wiederum gibt es Apps, die eine Sprache in übersichtliche Lektionen unterteilen und den klassischen Weg verfolgen, mit dem viele Autodidakten ebenfalls sehr gut lernen können. Für fast jede Sprache gibt es gleich mehrere tolle Apps, die sie dir beibringen können. Schau dich im App Store um und entdecke die Vielfalt der Möglichkeiten – bestimmt gibt es dort bereits, was du suchst! Achte lediglich auf die Bewertungen, denn so kannst du dir sicher sein, dass du eine gute App erwischt hast.

iTunes U – der Bildungs-Geheimtipp

Kennst du schon iTunes U? Auf einmal war sie da, die schicke App mit dem holzfarbenen Hintergrund und dem Absolventenhut, aber was ist das eigentlich? Bei iTunes U handelt es sich um Audio- oder Video-Podcasts in einer Apple-eigenen App, die kostenlos zur Verfügung stehen. Eigentlich unglaublich. Denn Sprachen lernen kannst du viele in iTunes U, sogar mit passenden Übungen und Workbooks.

Bei den meisten Inhalten handelt es sich derzeit um Vorlesungen, Seminare und Mitschnitte aus Hochschulen weltweit, doch es gibt inzwischen auch andere Teilnehmer und ein Hochschul-Sprachkurs muss auch gar nicht schlecht sein. iTunes U hat den großen Vorteil, weitestgehend kostenlos zu sein und dir lediglich den einen oder anderen Buchtipp zu geben, aber das kommt dir nur zugute!

Das könnte dich auch interessieren

Sprachen lernen in einem vereinten Europa Europa ist jener Kontinent, der im Vergleich zu seiner Größe, die größte Sprachenfamilie beherbergt. Dadurch kommen sehr viele unterschiedliche Texturen zum Ausdruck, die vor allem bei der jungen Generation sehr gut ankommt. Wenn Sie Sprachen lernen ...
TOEFL 101: Wie lerne ich für den TOEFL? Was ist TOEFL? Wie bereite ich mich auf den TOEFL vor? Was erwartet mich am Testtag? Sollte ich den TOEFL machen und gibt es Alternativen zum TOEFL? In diesem TOEFL Guide und Erfahrungsbericht hoffe ich dir diese und andere Fragen beantworten zu könn...
Herausforderungen in der Online-Casino-Branche Sprachgewandt lässt sich leichter Karriere machen, selbst wenn das Vokabular eher allgemein gehalten ist. Noch besser ist es allerdings, wenn auch die Fachbegriffe so leicht von der Zunge fließen wie die Standardfloskeln im Alltag. Diverse Branchen,...

Kommentar schreiben

Schreibe einen Suchbegriff und drücke Enter

Du lernst eine Sprache?

Du lernst eine Sprache?

Mit unserem exklusiven Sprachenlern-Newsletter versorgen wir dich monatlich mit praktischen Tipps zum Sprachenlernen!

Du hast dich erfolgreich eingetragen!