in Gründe zum Lernen

schwedische FlaggeIn Schweden und Finnland ist die Amtssprache Schwedisch und wird von 10 Millionen Menschen gesprochen. Viele Deutsche sind bereits durch ein sehr bekanntes schwedisches Möbelhaus und seinem schwedischen Namen und Wörtern ein wenig vertraut. Das Land ist eines der ansehnlichsten Reiseländer in Europa und hat wesentlich mehr im Angebot als Möbel und deren Zubehör. Ist beabsichtigt, im Urlaub mehr als ein ein normaler Tourist das Land zu erkunden und Tipps von Einheimischen zu realisieren, kommt unweigerlich nicht an das Erlernen der schwedischen Sprache vorbei.

Die Sprache des im nördlichen Europa beheimateten Landes ist eng mit dem Deutschen verbunden. Dadurch ist es möglich, beim sofortigen Lesen Wörter und Begriffe unverzüglich zu verstehen. Einige Differenzen sind jedoch bei der Aussprache zu berücksichtigen. Die schwedische und die deutsche Sprache zählen zu den germanischen Sprachen. Ein großer Vorteil besteht darin, dass ungefähr 80% der schwedischen Wörter der deutschen Sprache ausgeliehen wurde. Dieser Prozess fand vor allem in der Hansezeit statt, als viele Deutsche emigrierten. Wer die plattdeutsche Sprache versteht, hat es sogar noch einfacher. Es überrascht, mit dem schwedischen Grundwortschatz und den bedeutsamsten grammatischen Reglementierungen innerhalb einer kurzen Zeitspanne schwedische Texte lesen zu können.

Immer mehr Sprachkurse vor Ort finden ihre Liebhaber. Damit können Urlaub und Schule miteinander verknüpft und die neuen Vokabeln getestet und vertieft werden. Weitere Alternativen bieten das Fernstudium, online Kurse oder der Unterricht an Hochschulen zur Erlangung des schwedischen Wortschatzes.

Möchtest du in deinem Urlaub oder Auslandssemester nicht nur auf die englische Sprache ausweichen, die zwar mehrheitlich von den Schweden sehr gut beherrscht wird und seinen Dialog in der Landessprache führen möchte, sollte über einen ausführlich Wortschatz verfügen.

Die Sprache ist ein wichtiges Instrument zur gegenseitigen Verständigung. Durch das Erlernen und Sprechen der schwedischen Sprache sind wir offen für die Schweden, deren Kultur und Anschauungen besser zu verstehen. Gerade bei Geschäftspartnern ist die einheimische Sprachkenntnis das Instrument, den kulturellen und sozialen Background besser zu verstehen. Es wird selten eine Fremdsprache erlernt, ohne parallel die Kultur und Gesellschaft kennenzulernen, mit denen die Sprache gekoppelt ist.

Möchtest du nach Schweden auswandern oder dort nur leben? Dann ist es angenehmer von Anfang an, die schwedische Sprache einigermaßen gut zu beherrschen, um im täglichen Leben oder im Beruf seinen Mann oder Frau zu stehen.

Ohne die schwedische Sprache gibt es kaum Chancen auf Arbeit und soziale Kommunikationen. Eine Stellensuche in Schweden ohne einheimische Sprachkenntnisse ist fast ausweglos. Ärzte und handwerkliche Berufe sind daher die Ausnahme. Die Frustration startet wegen fehlender Grundkenntnisse meistens bereits beim Arbeitsplatz, was kurz oder lang zu einer leichten Ausgrenzung führen kann. Das Ende wäre der Verlust des Arbeitsplatzes. Schweden sind Teamworker und dazu ist es enorm wichtig, den Dialog in einer gemeinsamen Sprache zu führen. Englisch wird zur Not gesprochen, auch wenn viele Schweden dieser Sprache mächtig sind. Spätestens bei der Frühstücks- oder Mittagspause macht sich die Ausgrenzung mehr bemerkbar, wenn das eigene Vokabular nur aus ein paar Worten schwedisch besteht.

Viele Deutsche werden nachdem du Schwedisch gelernt haben, einen deutschen Akzent vorweisen. Glücklicherweise finden die Schweden in den meisten Fällen den deutschen Akzent als anziehend.

Wenn dein Interesse an der schwedischen Sprache geweckt wurde, schau doch einmal bei Schwedisch-einfach-lernen vorbei, dort findest du viele Tipps, Tricks & Hinweise zum lernen.

Das könnte dich auch interessieren

Warum es sich lohnt, albanisch zu lernen Hallo! Mein Name ist Stefan und ich bin Autor der Seite albanisch-lernen.eu. Dort gebe ich Tipps und Tricks an meine Leser weiter, die das Erlernen der albanischen Sprache erleichtern sollen. Zudem ist sowohl das Land Albanien als auch der Kosovo ein...
Warum es sich gerade jetzt lohnt, Arabisch zu lernen Hallo! Mein Name ist Tom Hiller und ich bin Autor der Seite arabisch-lernen.eu. Dort gebe ich Tipps und Tricks an meine Leser zum Erlernen der arabischen Sprache und über den orientalischen Raum. Als ich vor 6 Jahren nach meinem Abitur von einer Work...
Warum es keine Ausreden gibt, keine Sprache zu lernen Bewunderst du manchmal die Menschen die fast akzentfrei eine Fremdsprache erlernt haben? Bist du neidisch und fragst dich warum du das nicht auch schaffst? Der größte Lernblocker sind Ausreden. Oft steckt viel mehr dahinter. In diesem Artikel erfährs...

Kommentar schreiben

Schreibe einen Suchbegriff und drücke Enter

Du lernst eine Sprache?

Du lernst eine Sprache?

Mit unserem exklusiven Sprachenlern-Newsletter versorgen wir dich monatlich mit praktischen Tipps zum Sprachenlernen!

Du hast dich erfolgreich eingetragen!