Die 2008 gegründete und mehrfach ausgezeichnete Lernplattform dalango, ein Unternehmen des Spotlight Verlags, setzt mit über 800 interaktiven Lernvideos und Übungen auf praxisnahes Lernen. Jede Lerneinheit besteht aus einem Video, in dem Schauspieler in deren Muttersprache eine typische Situation aus dem Alltag simulieren. Die Darsteller spielen zum Beispiel den Check-in am Flughafen, die Ankunft in einem Hotel oder die Bestellung in einem Restaurant nach. Auf diese Art wird der Lernende auf die täglichen Herausforderungen im Ausland sehr gut vorbereitet.

Zu jedem Lernvideo gibt es einen Untertitel, in dem das soeben Gesprochene zeitgleich angezeigt wird. Mit einem Klick auf ein dir unbekanntes Wort, erscheint sogleich die passende Übersetzung. Diese stammt aus dem allseits bekannten online Wörterbuch LEO. Unbekannte Wörter lassen sich auch einfach per Knopfdruck abspeichern und später in einer individuellen Vokabelliste exportieren und lernen. Fortgeschrittene Benutzer können diese Funktion auch nach belieben ausblenden.

Neben dem besagten Video enthält jede Lerneinheit außerdem neun, auf die Lernvideos abgestimmte, interaktive Übungen. Mit diesen kannst du ganz intuitiv Vokabeln lernen und die entsprechende Grammatik üben. Die Übungen auf dalango sind an den Europäischen Referenzrahmen für Sprachen angelehnt. Die Übungen 1-3 entsprechen Stufe A, Übungen 4-6 Stufe B und die Übungen 7-9 lassen sich mit Stufe C vergleichen.

 

Verfügbare Sprachen

Derzeit können auf dalango die Sprachen Englisch, Spanisch, Italienisch und Französisch gelernt werden. Der Grammatik-Bereich der jeweiligen Sprachen enthält Erklärungen und Übungen zu folgenden Themen:

Die Frage nach dem Preis

Mit monatlich 15€ bei einer Laufzeit von 12 Monaten kann man dalango nicht gerade als billig einstufen, was aber angesichts des qualitativ hochwertigen Angebots vollkommen nachvollziehbar ist. Wer sich nicht sicher ist, ob dalango ihm wirklich das bieten kann, was es verspricht, der kann es auch unverbindlich 7 Tage lang testen. Außerdem lassen sich die ersten 20 Sekunden aller Lernvideos auch ohne Anmeldung ansehen.

 

Vor und Nachteile auf einen Blick

Vorteile

  • wöchentliche Aktualisierungen
  • ausschließlich native speaker
  • praxisbezogene Themengebiete
  • Bezug zum europäischen Referenzrahmen

Nachteile

  • hoher Preis

 

Fazit

Alles in allem ist die Plattform nach meinem Dafürhalten sehr gut zum online Lernen einer Sprache geeignet. Durch die alltagsnahen Lernvideos wird der Lernende optimal auf typische Situationen aus dem täglichen Leben vorbereitet. Daher eignet sich dalango auch als kleine Vorbereitung für den anstehenden Auslandsurlaub.

Link zur Seite: www.dalango.de

Eine Übersicht und ausführliche Berichte über weitere online Lernportale sowie Neuigkeiten zum Thema findest du in “Die 10 besten online Lernportale im Überblick”. Vorteile von online Lernportalen gegenüber konventionellen Sprachkursen findest du in “10 gute Gründe für online Sprachlernportale”.