Neben den klassischen Zielgruppenangeboten wie Interrrail-Reisen und Städtetrips, waren bei Studenten in diesem Jahr vor allem Sprachreisen eine beliebte Urlaubsalternative. Sprachreisen für Studenten sind ganz allgemein Aufenthalte im fremdsprachigen Ausland, im Rahmen derer die jeweilige Fremdsprache trainiert und vertieft werden kann. Die beliebteste Zeit für eine Sprachreise ist bei Studenten die vorlesungsfreie Zeit im Sommer, sprich die Monate Juli, August und September. Eine Sprachreise für Studenten kann für einen beliebig langen Zeitraum gebucht werden.

Die meisten Reisenden entscheiden sich im Rahmen ihrer Buchung jedoch für eine Reisedauer von 2 Wochen. In diesen beiden Wochen besuchen die Studenten eine Sprachschule im Ausland, an derer sie entweder einen Standardkurs, oder aber einen speziellen Sprachkurs belegen. Spezielle Sprachkurse im Rahmen von Sprachreisen für Studenten sind vielfach Intensivierungskurse der verschiedensten Art oder aber auch Formen des Einzelunterrichts. Besonders der Einzelunterricht bietet Voraussetzungen und Möglichkeiten ganz bestimmte und ausgewählte Aspekte einer Sprache zu behandeln. In diesem Sommer waren die beliebtesten Destinationen für Sprachreisen für Studenten die Mittelmeerinsel Malta und die spanische Hauptstadt Madrid. Neben diesen beiden viel-gebuchten Orten gibt es heute Angebote für die unterschiedlichsten Regionen und Städte. Sprachreisen nach China oder Russland sind heute bei weitem keine Seltenheit mehr.

Vor wenigen Jahren noch war das Angebot an Destinationen für Sprachreisen ein eher spärliches. Etabliert haben sich Sprachreisen und die Idee dahinter vor allem aufgrund des Angebots für Sprachferien in Italien. Sprachferien in Italien wurden bereits vor mehr als 20 Jahren angeboten und galten schnell als eine beliebte Urlaubsalternative zu herkömmlichen Badeurlauben.

Damals waren es vor allem Schüler und Studenten ohne Vorkenntnisse in der italienischen Sprache, die Sprachferien nach Italien gebucht haben. Im Rahmen ihres Aufenthaltes konnten sie die Sprache von Grund auf kennen lernen und später entscheiden, ob sie auf der Universität einen Englischkurs belegen möchten. Im Laufe der Zeit sind aus den klassischen Sprachferien in Italien Sprachreisen für viele unterschiedliche Destinationen auf der ganzen Welt geworden.

Das könnte dich auch interessieren

Warum Basteln für Kinder so wichtig ist Basteln fördert die Kreativität, Feinmotorik und die Konzentrationsfähigkeit von Kindern. Auf diese Weise können Kinder sich spielerisch auf das spätere Lernen vorbereiten. Basteln kann man nicht nur mit Papier, sondern auch mit Perlen, Knetmasse, F...
Die moderne Sprachschule Wer früher Sprachen lernen wollte, der begann meist in der Schule damit und machte im Sommer einen Sprachurlaub. Heute hat sich das Pendel etwas gedreht und durch das Internet haben sich völlig neue Möglichkeiten für den an fremden Sprachen interes...
Ein Überblick über englische Internate Für viele Jugendliche ist es ein lange gehegter Traum: Ein Auslandjahr in England am Internat. Dabei haben sie viele Optionen: Soll es eine Privatschule in England sein? Ein Internat in London? Oder, was auch viele Internate in England anbieten: Ein ...

Kommentar schreiben

Schreibe einen Suchbegriff und drücke Enter

Du lernst eine Sprache?

Du lernst eine Sprache?

Mit unserem exklusiven Sprachenlern-Newsletter versorgen wir dich monatlich mit praktischen Tipps zum Sprachenlernen!

Du hast dich erfolgreich eingetragen!