in Gastartikel

Dank den modernen Technologien können wir mit Menschen aus allen Ecken der Welt kommunizieren. Deswegen ist es heute aktueller denn je, Fremdsprachen zu lernen. Außer der Möglichkeit, mit interessanten Menschen aus verschiedenen Ländern zu sprechen, bieten uns Fremdsprachen noch viele andere Möglichkeiten, unser Leben zu verbessern. Und ja, der Prozess des Erlernens von Fremdsprachen ist an sich schon sehr interessant. Also lass uns dir 5 Gründe, Fremdsprachen zu lernen, präsentieren.

1. Menschen, die viele Sprachen kennen, sind bei Arbeitgebern gefragt

Um eine gut bezahlte und interessante Arbeit zu finden, muss man wenigstens zwei Sprachen beherrschen. Menschen, die noch mehr Fremdsprachen kennen, sind bei den Chefs immer gefragt. Für diejenigen, die viele Sprachen sprechen können, ist es kein Problem, einen guten Job zu finden.

2. Fremdsprachenerlernen ist eine gute Gehirngymnastik

Um gesund zu sein muss man nicht nur Sport treiben, sondern auch Gehirngymnastik machen. Es gibt viele Wege, das Gehirn zu trainieren, und das Fremdsprachenlernen ist einer der besten von ihnen. Während du grammatische Regeln und Laute einer neuen Sprache lernst, werden deine Gehirnzellen aktivier. Als Folge wird das Energievermögen deines Gehirns verbessert. Das Lernen von Fremdsprachen ist auch eine perfekte Vorbeugung von Demenzerkrankungen im hohen Alter (wie z. B. Alzheimer). Also wirkt das Fremdsprachenlernen auf unser Gehirn, genauso wie körperliche Aktivität auf unseren Körper wirkt.

3. Dank Fremdsprachen kannst du mehr über andere Kulturen erfahren

Während du eine Fremdsprache erlernst, erfährst du zugleich über die Traditionen des Landes, wo diese Sprache gesprochen wird, da kulturelle Besonderheiten die Sprache stark beeinflussen. Zum Beispiel sind für Chinesen Familienbeziehungen ein kompliziertes Thema. Im Chinesischen gibt es unterschiedliche Begriffe, die Großeltern mütterlicherseits und Großeltern väterlicherseits bezeichnen. Zum Beispiel während es im Deutschen nur Großmutter gibt, unterscheidet man im Chinesischen zwei Wörter: „laolao“ (Großmutter mütterlicherseits) und „nainai“ (Großmutter väterlicherseits).

4. Reisen wird noch spannender

Du kannst mehr Spaß auf einer Reise haben, wenn du die Sprache des Landes, wo du deinen Urlaub verbringst, kennst. Dann kannst du deine Zeit nicht im Hotel, sondern bei Einheimischen verbringen. Wenn das Land exotisch ist, überraschst du seine Bevölkerung mit deinen Sprachkenntnissen. Achte nur darauf, dass es in einigen Ländern den Urlaubern verboten ist, das Touristenterritorium zu verlassen, weil dies gefährlich sein kann.

5. Man kann im Ausland leben

Träumst du davon, in einem anderen Land zu leben? Stellst du dir das Leben im Schweden oder in Brasilien besser vor? Dann musst du unbedingt die Sprache deines Traumlands beherrschen. Außerdem lernen manche Menschen Fremdsprachen, um an bekannten Universitäten im Ausland zu studieren oder dort eine Arbeit zu finden.

Also gibt es viele Gründe, Sprachen zu lernen. Und es lohnt sich, gleich jetzt zu beginnen, nicht wahr?

Das könnte dich auch interessieren

Ein Überblick über englische Internate Für viele Jugendliche ist es ein lange gehegter Traum: Ein Auslandjahr in England am Internat. Dabei haben sie viele Optionen: Soll es eine Privatschule in England sein? Ein Internat in London? Oder, was auch viele Internate in England anbieten: Ein ...
Online Sprachen lernen in wenigen Schritten Sprachen lernen ist nicht für jeden einfach. Oftmals ist es der Fall, dass man viele Bücher braucht, um eine bestimmte Sprache lernen zu können. Doch mittlerweile bietet auch das Internet dazu eine Reihe an Möglichkeiten an, sodass man sich keine wei...
Deutsch wandert aus – Deutsche Wörter in anderen Sprachen Service, WiFi, Outfit, Sale – Anglizismen sind im deutschen Sprachgebrauch nicht mehr wegzudenken. Immer mehr englische Wörter erhalten bereits seit Jahren vermehrt Einzug in die deutsche Sprache, wodurch bereits der Begriff „Denglisch“ entstanden is...

Kommentar schreiben

Schreibe einen Suchbegriff und drücke Enter

Du lernst eine Sprache?

Du lernst eine Sprache?

Mit unserem exklusiven Sprachenlern-Newsletter versorgen wir dich monatlich mit praktischen Tipps zum Sprachenlernen!

Du hast dich erfolgreich eingetragen!