Die Welt um uns herum wird zunehmend vernetzter. Immer mehr Unternehmen sind darauf angewiesen, mit ausländischen Partnern zusammenzuarbeiten und auch die Errungenschaften im Bereich der Forschung währen ohne der internationalen Zusammenarbeit verschiedener Universitäten kaum denkbar. Doch „leider“ sprechen nicht alle Menschen in den verschiedenen technischen Einrichtungen der Welt die selbe Sprache, wodurch der Wissensaustausch oftmals mit gewissen sprachlichen Barrieren verbunden ist.

Die Kunst des Übersetzens technisches Texte

Zwar sollten fundierte Fremdsprachenkenntnisse heutzutage zur Grundausstattung eines jeden Technikers gehören, allerdings stoßen oft auch ansonsten talentierte Übersetzer an ihre eigenen sprachlichen Grenzen, wenn es um das Übersetzen von sehr technischen Dokumenten geht.

Das lässt sich einerseits dadurch erklären, dass zum Übersetzen von fachspezifischen Texten ein sehr spezielles Vokabular benötigt wird, welches gezielt für den jeweiligen Themenbereich erlernt werden muss. Gerade bei komplexen technischen Zusammenhängen ist es essentiell, dass exakt das richtige fremdsprachige Pendant für ein Vokabel verwendet wird, welches auch in anderen Instituten gleichermaßen zur Anwendung kommt.
Ansonsten kann es leicht zu fundamentalen Kommunikationsproblemen kommen, welche möglicherweise erst Wochen oder Monate nach der relevanten Korrespondenz erkannt werden.

Spezialisierte Agenturen schaffen Abhilfe

Gerade für Selbstständige und Kleinunternehmer, die selbst nicht über die notwendigen Ressourcen verfügen, um selbst qualitativ hochwertige Übersetzungen anzufertigen, lohnt es sich, derartige Aufgaben an eine professionelle Agentur abzugeben.

Die etablierte schweizer Übersetzungsagentur InvaTrans spezialisiert sich seit mehreren Jahren auf technische Übersetzungen und greift auf ein weltweites Netzwerk aus derzeit über 750 Fachübersetzern zurück.

Dadurch können selbst aufwändige Aufträge innerhalb kürzester Zeit bearbeitet werden. Die durchschnittliche Bearbeitungsdauer beträgt 3-5 Werktage. Bei zeitkritischen Aufträgen kann es natürlich nach Absprache auch schneller gehen.

Auf der Website können kostenlos und unverbindlich Offerten aufgegeben werden. Neben dem reinen Übersetzen von Texten bietet das Büro auch Textüberarbeitungen, einen Dolmetsch-Service und Beglaubigungen an.

Fazit

Gerade bei speziellen Texten ist es ratsam, auf ein professionelles Büro zurückzugreifen. Dadurch erspart man sich nicht nur Zeit, sondern kann auch sichergehen, dass der Text wirklich korrekt übersetzt wurde.

Das könnte dich auch interessieren

Online Sprachen lernen in wenigen Schritten Sprachen lernen ist nicht für jeden einfach. Oftmals ist es der Fall, dass man viele Bücher braucht, um eine bestimmte Sprache lernen zu können. Doch mittlerweile bietet auch das Internet dazu eine Reihe an Möglichkeiten an, sodass man sich keine wei...
5 Gründe, warum du eine neue Sprache lernen solltest Dank den modernen Technologien können wir mit Menschen aus allen Ecken der Welt kommunizieren. Deswegen ist es heute aktueller denn je, Fremdsprachen zu lernen. Außer der Möglichkeit, mit interessanten Menschen aus verschiedenen Ländern zu sprechen, ...
Deutsch wandert aus – Deutsche Wörter in anderen Sprachen Service, WiFi, Outfit, Sale – Anglizismen sind im deutschen Sprachgebrauch nicht mehr wegzudenken. Immer mehr englische Wörter erhalten bereits seit Jahren vermehrt Einzug in die deutsche Sprache, wodurch bereits der Begriff „Denglisch“ entstanden is...

Kommentar schreiben

Schreibe einen Suchbegriff und drücke Enter

Du lernst eine Sprache?

Du lernst eine Sprache?

Mit unserem exklusiven Sprachenlern-Newsletter versorgen wir dich monatlich mit praktischen Tipps zum Sprachenlernen!

Du hast dich erfolgreich eingetragen!