in Gastartikel

„Portugiesisch lernen? Was soll man denn damit?“, fragen viele. Eine Menge! Denn Portugiesisch ist eine Sprache, die einem die Tür zu einer faszinierenden Kultur öffnet, egal ob man in Berlin, Hamburg oder München lebt.

Sprachkenntnisse im Urlaub anwenden

Ideale Anlässe, Brasilien zu besuchen und die eigenen Sprachkenntnisse anzuwenden, sind die WM 2014 und die Olympischen Spiele 2016. Doch auch für einen Urlaub abseits der Großevents bietet Brasilien für jeden etwas: Vom Urwald bis zu pulsierenden Millionenstädten kann man viele aufregende Kulturen zwischen Fußball und Samba entdecken. Nur die Wenigsten wissen beispielsweise, dass es eine große deutsche Gemeinschaft in Südbrasilien gibt. Die Nachfahren der Einwanderer aus dem 19. Jahrhundert sprechen heutzutage sogar noch deutsche Dialekte.

Erste Schritte: Den Einstieg finden

Doch wie lernt man eine neue Sprache? Das Angebot an Volkshochschul- und Universitätskursen für Portugiesisch ist leider gering, daher bietet es sich an, bequem vom Wohnzimmer aus zu lernen: Ausgestattet mit Grammatik- und Kursbuch, Laptop oder Smartphone kann es losgehen! Wer schon eine andere romanische Sprache beherrscht, hat Vorteile.
Eine wichtige Grundlage ist ein Wörterbuch: Das Angebot an klassischen Nachschlagewerken in Papierform ist für Portugiesisch leider nicht berauschend; da empfiehlt sich der Gebrauch von Onlinewörterbüchern und deren Apps, die nicht nur handlicher sind, sondern auch tolle Features wie Vorlesefunktion und Beispielsätze bieten.
Da Wörterbücher aber nur sehr beschränkt aufs Sprechen vorbereiten, brauchst du ein Kursbuch oder eine Website, mit der du erste Sätze lernen kannst. Es gibt viele kostenlose und interaktive Anfängerkurse im Netz.

Die Grundlagen sitzen. Und nun?

Um dich später auch unterhalten zu können, musst du einen möglichst großen Wortschatz aufbauen. Nur wie? Auch dafür hat das Smartphone eine Lösung. Es gibt viele Vokabel-Apps, mit denen du dich Tag für Tag nebenbei verbessern kannst. Während der Busfahrt, im Wartezimmer: in jeder freien Minute! Auch praktisch sind kleine Wortschatzsammlungen in Buchform, die den Vorteil haben, dass man sich eigene Notizen an den Rand schreiben kann.

Kenntnisse ständig erweitern

Wer rastet, der rostet. Richtig! Also am besten täglich üben – wenn auch nur in kurzen Abschnitten. 10 Minuten am Tag bringen viel mehr als einmal die Woche 60 Minuten. Kurze Lernsessions in der täglichen Routine helfen dir, die Sprache zu verinnerlichen.

Der Praxistest

Für fortgeschrittene Portugiesischlernende gibt es etwas Besonderes: Die meisten Werke der großen brasilianischen Schriftsteller sind digitalisiert und von Sprachinstituten kostenlos und legal zugänglich gemacht. So kann man sich ganz einfach an Klassikern versuchen!
Den meisten Spaß macht aber der Test außerhalb des Lesesessels: In Brasilien, in Portugal… Oder einfach im brasilianischen Café um die Ecke. Gelegenheiten gibt es genug!

Das könnte dich auch interessieren

Das Hirn will trainiert werden Das Hirn ist ein Muskel, sagen viele. Wer kennt nicht den Spruch: Use it or loose it ( trainiere es oder verliere es). Nun kann man darüber streiten ob das Hirn wirklich als Muskel definiert werden kann. Fakt ist aber, dass es, genau wie alle anderen...
Sinonimos: Kostenloser online Vokabeltrainer für Deutsch, Englisch, Sp... Ob daheim am Schreibtisch, im Bett mit dem Tablet oder auch unterwegs auf dem eigenen Smartphone wenn man im Zug sitzt oder auch nur in einem Wartezimmer seine Zeit sinnvoll einsetzen möchte. Mit dem Vokabeltrainer von Sinonimos-Online.com kann man o...
Sprachreise ins Ausland oder Besuch einer Sprachschule in der Heimat –... Fremdsprachen zu beherrschen, ist heutzutage unabdingbar. Gerade in der Arbeitswelt geben Fremdsprachenkenntnisse oftmals den Ausschlag gegen den einen und für den anderen Bewerber, sodass diese sogar einen elementaren Einfluss auf den eigenen Wohlst...

Kommentar schreiben

Schreibe einen Suchbegriff und drücke Enter

Du lernst eine Sprache?

Du lernst eine Sprache?

Mit unserem exklusiven Sprachenlern-Newsletter versorgen wir dich monatlich mit praktischen Tipps zum Sprachenlernen!

Du hast dich erfolgreich eingetragen!