in Sonstiges

Jeder, der schon einmal einen Sprachkurs in Anspruch genommen hat, wird dies ohne Zweifel bestätigen können. Das Sprachen-Business ist definitiv ein sehr lukratives Geschäftsmodell – das war es früher, und ist es heute noch immer. Regelmäßig öffnen neue Anbieter von Sprachkursen ihre Pforten und ziehen naiven Kunden schamlos das Geld aus der Tasche.

Hinzu kommt noch, dass meist junge Menschen, welche sich noch in der Ausbildung befinden und somit kein fixen Einkommen verbuchen können, Sprachkurse beziehen. Sei es aus beruflichen oder privaten Beweggründen. Fakt ist, dass für die Umsetzung des Ziels – eine neue Sprache zu beherrschen – es oft nicht an der Motivation und der damit verbundenen Lernbereitschaft scheitert, sondern schlicht und einfach an den finanziellen Mitteln.

Sollte das wirklich so sein?
Sollte Bildung nicht jedem frei zur Verfügung stehen?
Gerade bei vergleichsweise kleinen Anbietern könnte man durchaus glauben, dass die genannten Preise nur auf einen Kommafehler bei der Preiskalkulation zurückzuführen seien und keineswegs ernst gemeint sein können. Beginnt man allerdings, mehrere Angebote miteinander zu vergleichen, so wird schnell klar, dass sich hier kein simpler Rechenfehler eingeschlichen hat, sondern die genannten Beträge auf das Gewinnstreben der Unternehmen zurückzuführen sind.

Es gibt Alternativen!

Nicht ohne Grund lautet der Name dieses Blogs „Online Sprachen Lernen“. Wenn die intrinsische Motivation groß genug ist, sodass man von sich aus gewillt ist, den anstrengenden Weg zu einer neuen Sprache zu bestreiten, eignen sich moderne Lernportale sehr gut um kostengünstig eine Sprache zu lernen. Voraussetzung ist hierbei definitiv ein großes Maß an Selbstdisziplin. In einem konventionellen Sprachkurs wird einem Ort und Zeit zum Lernen vorgegeben.

Entscheidend man sich hingehen für das selbstständige Lernen, ist man selbst für die Einteilung zuständig. Bei manchen Lernplattformen kann sogar online ein individueller Lernplan erstellt werden, damit man stehts über die eigenen Fortschritte informiert ist. So sieht man zum Beispiel, welche Grammatikregeln noch etwas genauer bearbeitet werden müssen oder welche Vokabeln einfach nur noch einmal wiederholt werden sollten.
Eine detaillierte Erläuterung der Vorteile solcher e-Learning Plattformen findest du in dem Artikel 10 gute Gründe für online Sprachlernportale.

Neben Lernportalen gibt es noch unzählige andere Möglichkeiten, wie man kostensparend Fremdsprachenkenntnisse erlangen kann. Über einige solcher alternativen Techniken haben wir in der Vergangenheit bereits ausführlich berichtet:

  1. Mit Hörbüchern nebenbei das Hörverständnis trainieren
  2. 5 kostenlose Podcast-Serien zum Englisch Lernen
  3. Mit Skype Sprachen lernen
  4. Mit dem iPhone Sprachen lernen
  5. Englisch lernen durch Fernsehen
  6. Durch Bücher lesen Sprachen lernen
  7. Filme schauen und Sprachen lernen
  8. Musik hören und Sprachen lernen
  9. Spanisch lernen mit Video-Podcasts
Vielleicht spricht dich ja die ein oder andere Methode an. Um das herauszufinden hilft nur eins – und zwar selbst ausprobieren!

Das könnte dich auch interessieren

5 sprachliche Eigenheiten, die Deutschen das Leben in Großbritannien s... Den meisten Großbritannien-Besuchern wird schnell klar, dass sich ihr Schulenglisch deutlich von dem auf der Insel tatsächlich gesprochenen Englisch unterscheidet. Neben sprachlichen Aspekten gib es zudem einige kulturelle Besonderheiten, die Reisend...
Sonne, Smarties und Sprachen lernen: Gewinne einen Englisch-Kurs auf M... Wahrscheinlich sind es die internationale Atmosphäre der Sprachschule Maltalingua und die bunte Mischung der Kursteilnehmer aus aller Welt, die zu der Idee mit dem Smarties-Gewinnspiel geführt haben: Einen zweiwöchigen Englisch-Kurs auf Malta kannst...
Die Rolle des Selbstvertrauens beim Lernen Selbstvertrauen. In jedem guten Self-Help-Ratgeber kannst du davon lesen, wie wichtig und wie wertvoll es für uns ist. Das wollen wir nicht in Abrede stellen. Doch welche Rolle spielt eigentlich das Selbstvertrauen beim Lernen? Selbstvertrauen: sich ...

Kommentar schreiben

Schreibe einen Suchbegriff und drücke Enter

Du lernst eine Sprache?

Du lernst eine Sprache?

Mit unserem exklusiven Sprachenlern-Newsletter versorgen wir dich monatlich mit praktischen Tipps zum Sprachenlernen!

Du hast dich erfolgreich eingetragen!