Das Angebot an Tutorials und Lehrmaterial im Internet wächst ständig an. Sowohl Anbieter als auch Lerner haben die Möglichkeiten des Internets für Lernen nach Maß erkannt und nutzen sie gern, um sich nach individuellen Ansprüchen weiterzubilden, mit Gleichgesinnten zusammenzuarbeiten oder um selbst Inhalte zu teilen.

Flexibel & individuell

e-Learning heißt lernen wann, wie und soviel du willst. Überall dort, wo ein Computer, Tablet oder Smartphone ist, kann schnell eine kleine Lerneinheit eingeschoben werden. So lässt sich freie Zeit, beispielsweise beim Warten, optimal nutzen und jede noch so kleine Lücke mit sinnvoller Lernbeschäftigung füllen. Lernpädagogen und Wissenschaftler haben längst herausgefunden, dass viele kleine Lerneinheiten über die Woche verteilt sinnvoller und nachhaltiger sind als geballtes Lernen am Wochenende. Mit den Angeboten im Net kann selbst der vollste Terminplan noch etwas Luft zum Lernen und Weiterbilden lassen. Denn lebenslanges Lernen war angesichts der sich ständig ändernden Welt noch nie so wichtig wie heute. Daher solltest du frühzeitig erkennen, wie du das Angebot für dich am besten nutzen kannst.

e-Learning für Fremdsprachen – die vier Fertigkeiten schulen

Das Beherrschen einer Sprache basiert auf vier grundlegenden Fertigkeiten: Sprechen, Hören, Lesen und Schreiben. Jede Fertigkeit muss trainiert werden, wenn man eine Fremdsprache lernen will. Für jede Fertigkeit finden sich im e-Learning Angebote. In Lernportalen finden sich Fremdsprachentexte speziell für Anfänger. Sie sind didaktisch aufbereitet und bieten meist viele nützliche Funktionen. Beispielsweise können unbekannte Wörter aus einem Text direkt in Deutsch angezeigt werden. Einige Portale bieten dazu sogar ein eigenes Online-Vokabelheft für User, das als Online-Karteikartensystem oder als MP3-Datei genutzt werden kann. Werden die Texte vorgelesen, kann damit Hörverständnis geschult werden.

Wer sich im Schreiben verbessern will, kann eigene Texte bei Sprachlernportalen hochladen und von der Community korrigieren lassen. Kommunikation und Sprechen sind schon schwieriger zu üben. Spracherkennungssoftware ermöglicht es, ohne Lernpartner deine Aussprache zu verbessern. Später willst du von Muttersprachlern verstanden werden und diese auch selbst verstehen. Daher solltest du früh beginnen, deine Sprachkenntnisse im Gespräch unter möglichst realistischen Bedingungen zu testen. Dazu findest du in Sprachportalen Lernpartner.

Lernen mit dem Tandempartner

Das Internet ermöglicht es dir, einen Muttersprachler zu finden, der dir mit der Fremdsprache hilft und der deine Muttersprache lernen will. In der Lernpartnerschaft helft ihr euch gegenseitig, eure Sprachfertigkeiten zu trainieren und Schwächen zu verbessern. So übst du Kommunikation im echten Gespräch und deine Aussprache wird dabei direkt verbessert.

e-Learning für ambitionierte Lerner

Die Möglichkeiten, sich im Selbststudium Wissen anzueignen, sind heute vielfältig. Statt trockenem Vokabelpauken findest du unterschiedliche Angebote, mit denen du schnell Erfolge erzielst und gezielt an Schwächen arbeiten kannst. Das hilft der Motivation und hält dich bei der Stange. Egal, welche Fertigkeiten genau du verbessern möchtest, im Internet wartet das passende Programm. Oft sind diese bereits ab 5€ im Monat nutzbar.

Das könnte dich auch interessieren

Babbel – Sprachen lernen leicht gemacht Mit Babbel lernst du Sprachen wieder einfach und intuitiv. Das smarte Lernsystem bietet 13 Sprachen an. Babbel-Kunden können rund um die Uhr auf die von Experten gestalteten Grammatik- und Themenkurse, Wortschatz-, Schreib- und Hörverständnisübunge...
So könnte die Online-Lernplattform der Zukunft aussehen Online-Lernplattformen sind bereits jetzt eine beliebte Möglichkeit, in Eigenregie zu lernen und dir sprachliche Kenntnisse anzueignen, die du nirgends sonst herbekommst. Sie bieten dir aber nicht nur die Inhalte und Lerneinheiten selbst, die du brau...
Online vs. offline – wie lernt es sich besser? Heutzutage gibt es eine schier unüberschaubare Anzahl an verschiedenen Lebensmodellen. Da ist es ein Glücksfall, dass es so viele verschiedene Angebote gibt, aus denen man wählen kann, wenn man etwas neues lernen möchte. Dies gilt nicht nur, aber auc...

Kommentar schreiben

Schreibe einen Suchbegriff und drücke Enter

Du lernst eine Sprache?

Du lernst eine Sprache?

Mit unserem exklusiven Sprachenlern-Newsletter versorgen wir dich monatlich mit praktischen Tipps zum Sprachenlernen!

Du hast dich erfolgreich eingetragen!