Dass Englisch heutzutage zu den wichtigsten Sprachen zählt bzw. sogar die wichtigste ist, sollte kein Geheimnis sein. Auf der Welt wird zwar Chinesisch am häufigsten gesprochen, doch ist Englisch die am weitesten verbreitete Fremdsprache, die auch in vielen Ländern als Zweitsprache gelernt wird. Trotzdem verabsäumen es eine Menge Leute, Englisch in der Schule ausreichend Aufmerksamkeit zu schenken und können nach dem Abschluss kaum einen vollständigen Satz formulieren. Es ist als Kind natürlich wesentlich einfacher eine neue Sprache zu lernen, doch gibt es eine Menge gute Gründe Englisch zu Lernen, die dafür sprechen, auch als Erwachsener noch an seinen Englischkenntnissen zu feilen. Einige davon möchte ich hier aufzählen:

Englisch im Urlaub

In so gut wie jedem Land, in das sich bereits ein Tourist verirrt hat, spricht man ein wenig Englisch. Auch wenn es nur für eine Wegbeschreibung reicht – mit guten Englischkenntnissen kann man beruhigt um die Welt reisen. Und andere Touristen freuen sich natürlich, wenn du ihnen in deiner Heimatstadt den Weg auf Englisch beschreiben kannst 😉

Englisch in der Arbeit

Heutzutage gehören gute Englischkenntnisse in Schrift und Sprache in vielen Berufen zu den wichtigsten Anforderungen. Wer gut Englisch spricht hat auch eher die Möglichkeit einen guten Job im Ausland zu finden. Früher ein Plus – heute ein Muss!

Englische Filme

So gut wie alle Filme, die in unseren Kinos spielen, sind Hollywood-Produktionen mit englischsprachigen Schauspielern. Zwar genießen wir in Deutschland, Österreich und Schweiz eine (im Vergleich zu anderen Sprachen) sehr gute Synchronisation, doch ist das Original immer noch um Längen besser. Nicht zuletzt deswegen, weil sich viele Witze und Sprüche nicht ohne weiteres übersetzen lassen.

Englische Musiktexte

Gerade im Radio und in den aktuellen Charts werden meistens englische Lieder gespielt. Zwar möchte man gewisse Lieder wahrscheinlich nicht verstehen, da die Texte Müll sind, doch kann es auch viel Spaß machen, mitsingen zu können.

Englische Bücher

Viele englische Romane werden erst nach langer Zeit in andere Sprachen übersetzt. Außerdem geht bei einer Übersetzung oft viel von den stilistischen Feinheiten verloren. Das Angebot an Lesestoff ist einfach größer, wenn du Englisch beherrscht – das gilt natürlich auch für andere Fremdsprachen!

Englisch als Sprache der Wissenschaft

Wer wissenschaftliche Arbeiten schreibt, sollte Englisch so gut wie möglich beherrschen. Veröffentlichungen in Englisch werden mit hoher Wahrscheinlichkeit wesentlich öfter gelesen (vorausgesetzt der Inhalt ist gut). Auch beim Recherchieren tust du dir leichter, da die meisten Arbeiten auf Englisch geschrieben sind.

Englisch beherrscht das Internet

Die Größe des Internets ist gewaltig und Inhalte in allen Sprachen stehen zur Verfügung. Doch sobald man etwas spezifisches sucht, oder detailliertere Informationen benötigt wird man ohne Englisch nur sehr schwer weiterkommen. Ein gutes Beispiel ist die Wikipedia, die mit 5,4 Mil. englischen Artikeln wohl größte Wissensquelle im Internet (Vergleich: 2,1 Mil. deutsche Artikel, Stand Mai.2017).

Gute Gründe andere Sprachen zu lernen

Englisch ist ein guter Anfang und heutzutage eigentlich ein Muss. Schon wenige einfache gesprochene Sätze und ein bisschen Textverständnis helfen dir im Alltag (oder Beruf) ungemein weiter. Es gibt natürlich auch reichlich Gründe andere Fremdsprachen zu lernen. Zum Beispiel Spanisch oder Chinesisch – kommt ganz darauf wohin du willst oder was dich interessiert.

Aber klar ist – es gibt ausreichend gute Gründe mehrere Fremdsprachen zu beherrschen.

Showing 2 comments
  • Anke
    Antworten

    Das Erlernen von Fremdsprachen ist ein Thema, welches viele Menschen beschäftig. Ich empfehle zwei Magazine: English Matters und Business English Magazin. Sehr interessante Artikel in englischer Sprache, die deutsche Vokabeln zu Texten enthalten. Mehr Infos unter: http://www.colorfulmedia.de

  • Anke
    Antworten

    Am besten lernt man eine andere Sprache in dem man sie auch benutzt.
    Du kannst natürlich auch Englische Bücher oder Zeitschriften lesen.
    Eine Zeitschrift zum English lernen ist zum Beispiel das Business English Magazin. Schau es dir mal an.
    Hier findest du viele Vokabeln zu den Texten und einige sind auch als Hörversion verfügbar.
    Für ein etwas niedriges Englischlevel kann ich dir die Zeitung English Matters empfehlen.

Kommentar schreiben

Schreibe einen Suchbegriff und drücke Enter